Newsletter

Möchten Sie unseren
Newsletter abonnieren?

Präsentiert von AgroWeb
< Neue Big Pack 870 HDP Multibale
20.10.2015

Neu im Programm: Big X 530 und Big X 630


Mit den neuen Big X Modellen 530 und 630 ergänzt Krone sein Portfolio im Segment der mittleren Leistungsklasse (mit PS-Leistungen von 530 bzw. 626 PS) um zwei neue Typen. Alle Big X Familienmitglieder verfügen serienmäßig über die neue MaxFlow-Häckslertrommel und VariQuick als Schnellwechsellösung zwischen Grasschacht und CornConditioner. Optional ist zudem die Wurfweitenverstellung StreamControl erhältlich.

Die MaxFlow Häckseltrommel mit 630 mm Breite und 660 mm Durchmesser wurde speziell für die Motorleistung der Big X 480 bis Big X 630 konzipiert. Sie ist wahlweise mit 20, 28 und 36 Messern erhältlich und eignet sich somit für alle Einsatzbedingungen. Die neue Anordnung der Messer unterhalb der Messerhalter steht für einen vergrößerten Förderraum, für mehr Durchsatz und für eine vorbildliche Laufruhe auch bei hohen Häcksellängen. Zudem dient die Anschraubleiste vom Messer zusätzlich als Verschleißschutz für den Trommelkörper. Darüber hinaus bietet Krone auch eine Biogastrommel mit 40 Messern als Spezialtrommel für kurze Schnittlängen (2,5 – 15 mm) an.

Ebenfalls komfortabel und praxisgerecht ist das VariQuick-System, das den schnellen und einfachen Wechsel von CornConditioner auf den Graskanal ermöglicht. Der  CornConditioner und der Graskanal sind miteinander verbunden und können nach dem Schubladenprinzip verschoben werden. So erhält der Feldhäcksler eine deutlich flexiblere Einsatzvielfalt; egal, ob Mais, Gras oder Ganzpflanzensilage zu häckseln sind, dank des schnellen VariQuick-Systems ist die Umrüstung der Maschine, aber auch der Ausbau des CornConditioners innerhalb weniger Minuten möglich.

Mit der Wurfweitenverstellung StreamControl wird die Wurfweite des Ernteguts durch eine schwenkbare Klappe in der Rückwand des Wurfbeschleunigers von der Fahrerkabine aus eingestellt.  Wird die Wurfweite „Kurz“ gewählt, hat das Erntegut wenig Kontakt mit dem Wurfbeschleuniger. Diese kraftstoffsparende Funktion empfiehlt sich bei normalem Häckselbetrieb, wenn der Transportwagen neben dem Feldhäcksler fährt. Bei der Wurfweite „Mittel/Weit“ hat das Erntegut mehr bzw. vollen Kontakt mit dem Wurfbeschleuniger; diese Funktion wählt der Fahrer z.B. beim Anhäckseln, wenn der Transportwagen hinter dem Feldhäcksler läuft.
Auch in der Vielfalt der CornConditioner bietet Krone ab sofort eine neue Variante mit 105 Zähnen an, die sich speziell für den Trend „Langschritt im Mais“ (für Häcksellängen ab 20 mm) empfiehlt.  Selbstverständlich verfügt auch der neue CornConditioner über 250 mm Walzendurchmesser und somit großer Reibfläche für die perfekte Kornaufbereitung.

Bei der Motorausstattung setzt Krone auf die bewährte MTU-Technik (R6 Motor); die direkte Kraftübertragung auf die Häckseltrommel erfolgt über Verbundkeilriemen; selbstverständlich erfüllt der Motor die zukünftigen Abgas-Gesetzgebung weltweit (Stage IV / Final Tier 4). Weiterer Pluspunkt ist die clever gelöste Einzelradaufhängung, die den Big X extrem wendig macht. Für die verschiedenen Einsatzspezifikationen bietet Krone auch für die neuen Häcksler Big X 530 und Big 630 eine große Bereifungsvielfalt an. Ein weiteres starkes Argument: die neuen Typen bleiben sogar mit einer 42 Zoll-Bereifung bei einer Transportbreite unter 3 m.

Für alle Krone Feldhäcksler ist auch die Grenzlastregelung ConstantPower erhältlich. Durch die lastabhängige Geschwindigkeitsregelung wird der Motor konstant im Drehmoment bzw. Leistungsoptimum gehalten. Die Geschwindigkeit wird so variiert, dass der Motor immer mit der vorgewählten Drehzahl arbeitet.

Für die Big X Typen 530 und 630 bietet Krone zudem mit PowerSplit ein intelligentes elektronisches Motorleistungsmanagement zur automatischen Anpassung an den aktuellen Leistungsbedarf  an. Im  Arbeitseinsatz stehen dem Fahrer zwei Modi zur Verfügung; bei geringem Leistungsbedarf, z.B. im zweiten Grasschnitt, wählt er den Eco-Power Modus und fährt extrem sparsam. Im X-Power Modus, also unter Volllast beim schweren Einsatz im Mais entfaltet die Common-Rail-Technologie ihre volle Kraft und verleiht dem Big X ein völlig neues Leistungsvermögen.
Fazit: Mit den beiden neuen Typen Big X 530 und Big X 630 ergänzt Krone sein Feldhäckslerprogramm nachhaltig und bietet nun auch im mittleren Leistungssegment für jede Kundenanforderung die passende Maschine.


Technische Daten:

Big X 530
Motor (Abgasnorm/Stufe IV/Final Tier 4): MTU 6R 1300, R6
Hubraum Liter: 12,8
Motordauerleistung in kW/PS: 390/530
Tankinhalt Liter: 1220 (+230 Option)

Big X 630
Motor (Abgasnorm/Stufe IV/Final Tier 4): MTU 6R 1500, R6
Hubraum Liter: 15,6
Motordauerleistung in kW/PS: 460/626
Tankinhalt Liter: 1220 (+230 Option)